Berufskleidung

Berufsfachschüler benötigen zur Teilnahme am fachpraktischen Unterricht entsprechende Berufskleidung. Diese ist zu Beginn des Schuljahres bereitzuhalten.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, entsprechend einzukaufen, kann zum Schuljahresbeginn an der Schule eine entsprechende Bestellung stattfinden. Die Firma Ponschab hat dies in den vergangenen Jahren übernommen.

Die Berufskleidung kann während der Schulzeit in Spinden aufbewahrt werden, muss jedoch regelmäßig gewaschen und gebügelt werden.

Das gepflegte äußere Erscheinungsbild ist eine grundsätzliche Voraussetzung in der Gastronomie.

Servicekleidung  ( Beispiel )

 

  • Fliege
  • weiße Bluse
  • schwarze Weste mit V-Ausschnitt
  • dunkle Hose
  • oder dunkler Rock mit farbloser oder schwarzer Strumpfhose (Alternative für die Frau)
  • schwarze Schuhe

  

Kochkleidung

  • 1 Kochmütze  
  • 1 Kochjacke
  • 1 Vorbinder


Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement

Kerschensteinerstraße 2
D-83395 Freilassing
Telefon +49 8654 660-0
Telefax +49 8654 660-120

  • Internationale Schulpartnerschaften
  • Berufsschule Berchtesgadener Land